#JOB# DaF-Lehrkraft (B1/B2) auf Honorarbasis für den Einsatz an einer Berufsfachschule in Peking (China)

Wir, die Carl Duisberg Centren, suchen als Ergänzung unseres Deutschlehrerteams an einer Pekinger Berufsfachschule Deutschlehrer, die die Schüler für die zwei kommenden Semester auf die Telc B1 Prüfung, bzw. Telc B2 Prüfung vorbereiten. Unser „Programm zur Qualifizierung junger chinesischer Talente in Hochtechnologien“ bietet den chinesischen Schülern einen alternativen Bildungsweg, mit dem Ziel, ein Hochschulstudium in Deutschland zu absolvieren.

Arbeitsbeginn, Einsatzdauer

  • Arbeitsbeginn: Ende Februar 2019
  • Vertragslaufzeit: 10-12 Monate

Aufgaben

  • Stundendeputat 20 UE à 45 Minuten (Altersgruppe der Schüler: ca. 18 Jahre)
  • Niveaustufe B1, Vorbereitung der Schüler auf die Telc B1 Prüfung (Mitte 2019)
  • Niveaustufe B2, Intensivkurs von August bis November Vorbereitung auf die Telc B2 Prüfung (Ende 2019)
  • Vor- und Nachbereitung des Unterrichtes
  • Mitarbeit bei Erstellung, Abnahme und Korrektur von Modul- Zwischen- und Endterm-Prüfungen
  • in unterrichtsfreien Zeiten (Prüfungswochen, Praktikumswochen, etc.): Arbeitszeit 30 Zeitstunden / Woche
  • 5 Wochen Urlaub, muss während der lokalen Schulferien / chinesischen Feiertage genommen werden

Voraussetzungen
Für die Erteilung eines Arbeitsvisums für China müssen Bewerber folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Hochschulabschluss (mindestens Bachelor)
  • Berufserfahrung als DaF-Lehrer
  • Erfahrung als „Education Consultant“, z.B. im Bereich Unterrichtsplanung, Erstellung von Unterrichtsmaterial, Konzeption und Korrekturen von Prüfungen, Weiterbildung anderer Lehrer etc.
  • Männer nicht älter als 60 Jahre, Frauen nicht älter als 55 Jahre (entspricht dem gesetzlichen Rentenalter in China)

Vergütung

  • 35 Euro pro Unterrichtseinheit (2800 Euro brutto/Monat)
  • Die Flug- und Reisekosten sowie Visagebühren werden übernommen


Weitere Informationen

  • Möglichkeit des kostenfreien Wohnens im Apartmenthaus für ausländische Lehrer in der Nähe des Campus
  • Das Beijing Polytechnic liegt am Rande der Stadt Beijing in einem Neubaugebiet. Anschluss an die Stadt Beijing besteht mit Bus und U-Bahn

Bewerbungen per E-Mail an:
Severin Hoyer
Carl Duisberg Centren gGmbH
Hansaring 49-51, 50670 Köln
Mail: severin.hoyer@cdc.de
Fon: +49(0) 221 16 26 260