#JOB# Lektorat an der East China University of Science and Technology in Shanghai zu besetzen

An der Deutschabteilung des Fremdspracheninstituts der East China University of Science and Technology in Shanghai ist zum 1. März 2020 die Stelle eines deutschen Lektors/einer deutschen Lektorin zu besetzen.

Die East China University of Science and Technology ist eine Universität im Projekt 211 und gilt laut QS Ranking als eine der 100 besten Universitäten in Asien sowie Top 600 weltweit. Die Aufnahmekriterien in der nationalen Hochschulzugangsprüfung sind hoch, und so nimmt auch die Deutschabteilung dementsprechend gut gebildete, hoch motivierte Studenten auf.

Notwendige Qualifikationen
Zwei Jahre relevante Arbeitserfahrungen im Bereich DaF erforderlich, abgeschlossenes Hochschulstudium in Germanistik, DaF oder verwandten Studiengängen (mit Bezug zur deutschen Sprache). Chinesisch-Kenntnissse und Promotion sind von Vorteil.

Die Stelle ist zunächst für ein Jahr (2 Semester) zu besetzen. Eine Verlängerung ist möglich.

Arbeitsvolumen
16 Unterrichtsstunden pro Woche an der Deutschfakultät. Die zu unterrichtenden Kurse umfassen in der Regel Deutsches Sprechen und Schreiben, Landeskunde und Lesen von deutschsprachigen Medien.

Gehalt und Leistungen
Gehalt von 16.100 RMB brutto / 15.300 RMB netto
Wohnung und Reisekosten werden nicht erstattet, doch selbst nach Abzug der durchschnittlichen Mietkosten (je nach Lage 1.500-5.000 RMB) liegt das Einkommen über dem Durchschnitt.

Weitere Informationen
Eine Nebenbeschäftigung an der Chinesisch-Deutschen Technischen Fakultät oder den Nachbaruniversitäten ist mit einem wöchentlichen Umfang von 4-8 Stunden ebenfalls möglich und wird mit 150-300 RMB pro Unterrichtsstunde entlohnt.

Ansprechpartner
Fragen zur Stelle können an Julian Marioulas (jul@marioulas.de) gestellt werden. Bewerbungen sind an Prof. Wang (wangyong@ecust.edu.cn) und Herr Marioulas zu richten.